Schlagwörter Archiv: Uyghurlar

Uiguren (Uyghuren) in China: Unter Herrschaft der Kommunistischen Partei ist kein Leben als Mensch möglich

  Im Internet kursiert derzeit ein Bericht über den Umgang mit bestimmten Volksgruppen in China. Die Regierung geht gegen muslimische Uiguren (Uyghuren) in gleicher Weise vor, wie in anderen Teilen des Landes beispielsweise gegen Tibeter. Dabei ist den Uiguren (Uyghuren) durchaus bewusst, dass die Unterdrückung von der herrschenden kommunistischen Partei ausgeht und nicht vom chinesischen Volk, denn die Han-Chinesen seien ...

Mehr lesen »

Sender für bis zu 20.000 Autos: China startet gigantische Überwachungsaktion

Sender für bis zu 20.000 Autos: China startet gigantische Überwachungsaktion Autos seien das wichtigste Transportmittel für Terroristen und ein Werkzeug, mit denen weltweit schon viele Anschläge ausgeführt wurden, teilte die Polizeibehörden des Bezirks Bayingolin mit. In der ersten Phase des Programms sollen demnach 10.000 bis 20.000 gebrauchte Autos und Laster mit den Sendern ausgestattet werden. Fahrzeugbesitzer, die das Gerät mutwillig ...

Mehr lesen »

Einsatz für Gefangene in Ägypten, China und Iran

Einsatz für Gefangene in Ägypten, China und Iran Eichstätt (buk) Der “Tag der Menschenrechte” am 10. Dezember ist nicht mehr fern, in der Eichstätter Ortsgruppe von “Amnesty International” (AI) bereitet man sich bereits intensiv darauf vor. Mit Appellbriefen an die jeweiligen Regierungen, welche AI zu unterzeichnen bittet, will man sich in nächster Zeit insbesondere für drei zu Unrecht inhaftierte Menschen ...

Mehr lesen »

China sammelt Pässe von Uiguren (Uyguren) ein

China sammelt Pässe von Uiguren (Uyghuren) ein Die Einwohner der Unruheprovinz Xinjiang (Uyghuristan) dürfen nicht mehr beliebig ausreisen. Sie müssen ihre Reisepässe abgeben. Die muslimische Minderheit spricht von Unterdrückung. Die Bewohner der nordwestchinesischen Unruheregion Xinjiang (Uyghuristan) müssen bis Mitte Februar ihre Reisepässe bei der Polizei abgeben. Ein Schritt, der scharfe Kritik auslöste, weil er offensichtlich auf die muslimische Minderheit der ...

Mehr lesen »

Reise ins Schweizer Unglück

Der Freiheitskampf ihres Volkes brachte die Uiguren Bahtiyar und Arkin Mahmut nach Guantánamo. Heute leben die Brüder in Delsberg – zerstritten und einsam. Der Freiheitskampf ihres Volkes brachte die Uiguren Bahtiyar und Arkin Mahmut nach Guantánamo. Heute leben die Brüder in Delsberg – zerstritten und einsam. Er geht. An fast jedem einzelnen Tag der letzten sechs Jahre. Stets am Morgen ...

Mehr lesen »

China verbietet muslimischen Uiguren (Uyghuren) das Fasten

Parteimitglieder, Zivilbeamte, Studenten, Schüler und Kinder dürfen während des Ramadans nicht fasten und müssen religiöse Aktivitäten vermeiden. Die Kommunistische Partei Chinas versucht auch dieses Jahr zu verhindern, dass die Muslime in China fasten. Internetseiten der chinesischen Regierung teilten mit, dass in der Autonomen Uiguren (Uyghuren)-Region Xinjiang (Uyghuristan) Beamten, Studenten, Schülern und Kindern das Fasten verboten wurde. In der Region leben ...

Mehr lesen »

“Terroristische Zwischenfälle” rückläufig

Behörden hatten Fähigkeit gestärkt, terroristische Aktivitäten zu verhindern. Die Zahl der “terroristischen Zwischenfälle” in der nordwestchinesischen Unruheregion Xinjiang (Uyghuristan) ist “deutlich zurückgegangen”. “Die Situation ist stabiler geworden”, sagte der regionale Parteichef Zhang Chunxian am Dienstag am Rande der laufenden Jahrestagung des Volkskongresses vor Journalisten in Peking. Komplizierte Hintergründe “Die lokalen Behörden haben ihre Fähigkeit gestärkt, terroristische Aktivitäten zu verhindern und ...

Mehr lesen »

Nach Festnahme in China; Schwe­di­scher Rechts­ex­perte aus­ge­wiesen

Er war der erste Ausländer, der in Chinas verschärfter Kampagne gegen Anwälte und Bürgerrechtler in Haft kam. Nachdem er im Staatsfernsehen vorgeführt und dort “geständig” war, ist ein schwedischer Jurist nun wieder frei.   Nach drei Wochen in Haft wegen “Gefährdung der Staatssicherheit” hat China den schwedischen Rechtsexperten Peter Dahlin ausgewiesen. Ein Kollege sagte, der 35-Jährige sei “auf dem Weg ...

Mehr lesen »

China nimmt schwedischen Aktivisten fest

Wegen (Angeblicher) «Gefährdung der nationalen Sicherheit» wurde der 35-jährige Peter Dahlin auf dem Weg zum Pekinger Flughafen verhaftet. China hat die Festnahme eines schwedischen Menschenrechtsaktivisten wegen «Gefährdung der nationalen Sicherheit» bestätigt. Der 35-jährige Peter Dahlin sei geständig und habe sich für seine Aktivitäten entschuldigt, berichteten Staatsmedien am Mittwoch. Der Schwede war am 3. Januar auf dem Weg zum Pekinger Flughafen ...

Mehr lesen »

China will französische Reporterin ausweisen

Seit 2009 berichtet die Journalistin Gauthier als China-Korrespondentin für die Pariser Wochenzeitung “L’Obs”. Und das auch mit kritischem Blick. Gerade deswegen droht die chinesische Regierung ihr nun mit der Ausweisung. Am 13. November sorgen die Anschläge in Paris durch islamistische Extremisten für weltweite Bestürzung. Auch die chinesische Regierung sichert Frankreich nach den Attentaten Solidarität zu. Wenige Tage später – am ...

Mehr lesen »