Schlagwörter Archiv: Uyghuriya

China verbittet sich Einmischung der USA

In Chinas Unruheprovinz Xinjiang (Uyghuristan) sind Hunderttausende Uiguren wegen Terrorverdachts interniert. Der Gouverneur verteidigt das als Bildungsmaßnahme und vermeldet die ersten “Abschlüsse”. Shohrat Zakir, chairman of China’s Xinjiang Uighur Autonomous Region, wipes his mouth during a press conference in Beijing on Monday, Dec. 9, 2019. (AP Photo/Ng Han Guan) Chinas Führung meldet, dass in den Internierungslagern für Uiguren in der nordwestlichen Xinjiang- ...

Mehr lesen »

Uiguren (Uyghuren): Muslime, von der islamischen Welt alleine gelassen

China geht brutal gegen die Minderheit der Uiguren (Uyghuren) vor, die arabischen Staaten schweigen dazu – aus Angst vor der Macht Pekings. Es ist der größte Archipel Gulag der Welt: Vor drei Jahren begann China, Angehörige der Uiguren (Uyghuren)  in Hunderten von Lagern einzusperren – ein Schicksal, das mittlerweile mehr als eine Million Menschen teilen. Geheime Dokumente der Kommunistischen Partei ...

Mehr lesen »

Auf die Islamische Welt können sie nicht hoffen

Die arabischen Nationen schweigen zu Chinas Verfolgung der muslimischen Uiguren (Uyghuren). Oder sie biedern sich gleich dem Regime an, weil sie auf lukrative Geschäfte schielen. Es ist der größte Archipel Gulag der Welt. Vor drei Jahren begann China, Angehörige der Uiguren (Uyghuren) in Hunderten von Lagern einzusperren, ein Schicksal, das mittlerweile mehr als eine Million Menschen teilen. Zum ersten Mal belegen ...

Mehr lesen »

Kritik an China wegen Umgang mit Uiguren

Deutschland und 22 weitere Staaten haben China die Unterdrückung der Uiguren (Uyghuren) vorgeworfen. In einer Erklärung vor den UN forderten sie “die willkürliche Inhaftierung” zu stoppen. Peking reagierte empört. Deutschland und weitere Staaten haben den Umgang Chinas mit der muslimischen Minderheit der Uiguren (Uyghuren) kritisiert. Es gebe glaubhafte Informationen über gravierende Menschenrechtsverletzungen an der Volksgruppe, heißt es in einer bei ...

Mehr lesen »

Ahnungslos beim Thema Menschenrechte

VW hat eine Fabrik in Xinjiang (Uyghuristan) Von Menschenrechtsverletzung an Uiguren (Uyghuren) dort wisse er nichts, sagte VW-Chef Diess. Dafür gab es heftige Kritik. Denn natürlich weiß VW davon – und hat sich auch schon anders geäußert. Herbert Diess Anfang der Woche bei einer Veranstaltung im Rahmen der Shanghaier Automesse. Ein Reporter des britischen Fernsehsenders BBC spricht den Volkswagen-Chef auf ...

Mehr lesen »

China verteidigt seine Umerziehungslager für Muslime Vor dem Hintergrund der internationalen Kritik hat die chinesische Regierung die Umerziehungslager für muslimische Uiguren (Uyghuren) in der westlichen Region Xinjiang (Uyghuristan) verteidigt. Das harte Vorgehen Pekings habe Terroranschläge (angeblich) verhindert und den Tourismus in der Region (angeblich) vorangetrieben. Die Internierungslager für Muslime werden in einem am Montag veröffentlichten Weißbuch gerechtfertigt: Diese entsprächen den chinesischen ...

Mehr lesen »

Nürnberg: Demo gegen Verfolgung der Uiguren (Uyghuren) in China

Über Tausend Menschen demonstrierten auf dem Nürnberger Jakobsplatz heute gegen die brutale Verfolgung der muslimischen Minderheit der Uiguren (Uyghuren) in China. Nürnberg (nex) – Über Tausend Menschen demonstrierten auf dem Nürnberger Jakobsplatz heute gegen die brutale Verfolgung der muslimischen Minderheit der Uiguren(Uyghuren) in China. Laut Menschenrechtsorganisationen halte China eine unglaublich große Zahl von Personen der weitgehend muslimischen Minderheit in über den ...

Mehr lesen »

Unrechtmäßig abgeschoben – in China in Haft

Unrechtmäßig abgeschoben – in China in Haft   Ein 22 Jahre alter Uigure (Uyghure) war im April wegen einer Behördenpanne unrechtmäßig nach China abgeschoben worden. Nun ist klar: Der Mann sitzt dort inzwischen in Haft. Von A. Meyer-Fünffinger und D. Pokraka, BR Der wegen einer Behördenpanne unrechtmäßig nach China abgeschobene Uigure sitzt offenbar dort in Haft. Das Auswärtige Amt hat ...

Mehr lesen »

Wie China versucht, die Kultur der Uiguren (Uyghuren) auszulöschen

  Terrorangst und wirtschaftliche Interessen: China arbeitet in der westlichen Provinz Xinjiang (Uyghuristan) an der Zwangssinisierung der Menschen. Die Uiguren (Uyghuren) sind ein muslimisches Turkvolk mit eigener Sprache und eigener Schrift. Sie leben überwiegend im Westen der Volksrepublik China und machen mit rund zehn Millionen Menschen knapp die Hälfte der Einwohner in der Uigurischen Autonomen Provinz Xinjiang (Uyghuristan) aus, wie ...

Mehr lesen »

Amnesty: Peking soll Uiguren (Uyghuren)- Lager zugeben

          Bereits das Tragen eines Bartes kann Grund für die Internierung von Uiguren (Uyghuren) in China sein. Amnesty International hat jetzt die chinesische Regierung für das Vorgehen gegen die muslimische Minderheit angeprangert. Amnesty International hat die chinesische Regierung aufgefordert, endlich das “massive” Vorgehen gegen die muslimische Minderheit der Uiguren (Uyghuren) einzugestehen. Peking müsse zudem über das Schicksal ...

Mehr lesen »