Schlagwörter Archiv: ئۇيغۇرىستان

Internierungslager für eine Million Uiguren (Uyghuren)

            Internierungslager für eine Million Uiguren (Uyghuren)   ·         In Xinjiang (Uyghuristan), der größten autonomen Region Chinas werden eine Million Uiguren (Uyghuren) in Lagern festgehalten. Das besagt ein Bericht von Human Rights Watch. ·         In den Umerziehungslagern sollen sie ihrer Religion abschwören. Sie müssen streng bewacht Hochchinesisch lernen, die Nationalhymne singen, KP-Propagandasprüche auswendig lernen und Parteichef Xi Jinping preisen. ·         ...

Mehr lesen »

China sammelt Pässe von Uiguren (Uyguren) ein

China sammelt Pässe von Uiguren (Uyghuren) ein Die Einwohner der Unruheprovinz Xinjiang (Uyghuristan) dürfen nicht mehr beliebig ausreisen. Sie müssen ihre Reisepässe abgeben. Die muslimische Minderheit spricht von Unterdrückung. Die Bewohner der nordwestchinesischen Unruheregion Xinjiang (Uyghuristan) müssen bis Mitte Februar ihre Reisepässe bei der Polizei abgeben. Ein Schritt, der scharfe Kritik auslöste, weil er offensichtlich auf die muslimische Minderheit der ...

Mehr lesen »

Reise ins Schweizer Unglück

Der Freiheitskampf ihres Volkes brachte die Uiguren Bahtiyar und Arkin Mahmut nach Guantánamo. Heute leben die Brüder in Delsberg – zerstritten und einsam. Der Freiheitskampf ihres Volkes brachte die Uiguren Bahtiyar und Arkin Mahmut nach Guantánamo. Heute leben die Brüder in Delsberg – zerstritten und einsam. Er geht. An fast jedem einzelnen Tag der letzten sechs Jahre. Stets am Morgen ...

Mehr lesen »

China nimmt schwedischen Aktivisten fest

Wegen (Angeblicher) «Gefährdung der nationalen Sicherheit» wurde der 35-jährige Peter Dahlin auf dem Weg zum Pekinger Flughafen verhaftet. China hat die Festnahme eines schwedischen Menschenrechtsaktivisten wegen «Gefährdung der nationalen Sicherheit» bestätigt. Der 35-jährige Peter Dahlin sei geständig und habe sich für seine Aktivitäten entschuldigt, berichteten Staatsmedien am Mittwoch. Der Schwede war am 3. Januar auf dem Weg zum Pekinger Flughafen ...

Mehr lesen »

Chinesische Polizei tötet wieder Uiguren(uyghuren)

  In China sind zwei Uiguren(uyghuren) durch die chinesische Polizei niedergeschossen worden. In China sind zwei Uiguren(uyghuren) durch die chinesische Polizei niedergeschossen worden, als sie die Grenze nach Vietnam zu überqueren versuchten. Der Vorfall ereignete sich in der Stadt Pingxiang, in Süden Chinas, als die Uiguren(uyghuren) an einem Fahrkartenschalter sich der polizeilichen Kontrolle wehrten. Dann kam es zu einer Schießerei ...

Mehr lesen »

China nutzt IS-Terror, um weltweit gegen Uiguren (uyghuren) zu agieren.

Pekings Globalisierung Wie Meldungen vermuten lassen, befindet sich Chinas Regierung in Verhandlungen mit der Anti-IS-Koalition, um sich an den Bombardements gegen Stellungen des IS zu beteiligen. Das Versprechen einer militärischen Intervention kommt nach Expertenmeinung zu einer Zeit, in der Peking hofft, weltweite Unterstützung für ihre Niederschlagung dessen zu bekommen, was es als uigurischen Terrorismus bezeichnet. Quelle: http/www.islamische-zeitung.de/?id=18636#sthash.B9VGAGFK.dpuf Dieser Artikel wurde ...

Mehr lesen »

360 Uiguren(uyghuren) droht Abschiebung nach China

Sendung 26.12.2014 Aktualisieren 26.12.2014 A A Thailand fürchtet sich vor dem Druck Chinas und könnte 360 Uiguren(uyghuren), die es gefangen hält, nach China übergeben. Der Vize-Präsident des Welt-Uiguren(uyghuren)kongresses und Präsident der Vereinigung Ostturkestaner, Seyit Tümtürk, hat die 360 Uiguren(uyghuren) besucht, die in Thailand in Lagern gefangen gehalten werden. Bei den 360 Uiguren(uyghuren) handelt es sich um Flüchtlinge, die vor der ...

Mehr lesen »

Zwischenfall in Peking: Chinas Polizei vertreibt Seehofer

Seehofer vor Mao-Porträt: Ärger mit der Polizei in Peking Bayerns Ministerpräsident Seehofer reist durch China. Zum Auftakt seines Besuchs machte der CSU-Chef Bekanntschaft mit dem Sicherheitsapparat. Polizisten verhinderten in Peking einen Dreh auf dem Platz des Himmlischen Friedens. Peking – Ein Besuch auf dem Platz des Himmlischen Friedens ist für jeden Peking-Reisenden ein Muss. So auch für Horst Seehofer. Der ...

Mehr lesen »

(Währungskrieg mit Russland und China) Wie die USA mit der Dollar-Waffe die Welt unterjochen

Der Kolonialismus ist nicht vorbei: Heute versuchen die globalen Großmächte, die Welt mit Hilfe ihrer Währung zu beherrschen. Am erfolgreichsten sind darin die USA – doch die Herausforderer werden immer stärker. Die großen Notenbanken der Welt liefern sich aktuell einen Abwertungswettbewerb, um die landeseigene Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und über höhere Importpreise Inflation zu generieren. Doch dieser „Währungskrieg“ ist nur ein ...

Mehr lesen »

Berufungsantrag von Uiguren(Uyghuren)-Aktivist Tohti abgelehnt(Es bleibt bei lebenslänglich)

Wegen «Separatismus» verurteilt: Ilham Tohti (Archiv) (Keystone) Peking – Die chinesische Justiz hat den Berufungsantrag des uigurischen (uyghurischen)Menschenrechtsaktivisten Ilham Tohti gegen seine Verurteilung wegen «Separatismus» abgelehnt. Ein Gericht in Xinjiang(uyghuristan)s Provinzhauptstadt Urumqi hatte ihn am 23. September zu lebenslanger Haft verurteilt. Ein Anwalt des 44-jährigen früheren Wirtschaftsprofessors sagte am Freitag, sein Mandant betrachte das Urteil als «unfair». Er betone weiterhin, ...

Mehr lesen »