Uyghuristan

Menschenrechtler zeigen deutsche Firmen an

Der Generalstaatsanwalt soll ermitteln, ob deutsche Firmen durch ihre Geschäfte in China Beihilfe zur Versklavung von Uiguren (Uyghuren) geleistet haben. Gegen mehrere deutsche Bekleidungsmarken und Einzelhändler hat die Menschenrechtsorganisation European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) Strafanzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe eingereicht. “Beihilfe zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Form der Versklavung durch Zwangsarbeit”, lautet der Vorwurf. Im Kern ...

Mehr lesen »

Hält China Uiguren (Uyghuren) in Geheimgefängnis in Dubai fest?

H Gemäss eigenen Angaben wurde eine junge Frau im Wüstenstaat inhaftiert. Auch anderen soll es so ergangen sein. Peking und Dubai dementieren eine Zusammenarbeit. China soll ein Geheimgefängnis in Dubai betreiben, in dem auch Angehörige der muslimischen Uiguren (Uyghuren) festgehalten werden sollen. Dies berichtete die 26-jährige Chinesin Wu Huan, die nach eigenen Angaben mit ihrer Flucht ins Ausland einer drohenden ...

Mehr lesen »

Zwischen Pragmatismus, Angst und Schadenfreude

China sieht im Scheitern der Militärintervention in Afghanistan einen Beleg für die schwindende Macht der USA. Gleichzeitig verfolgt China dort wirtschaftliche Interessen. Der Umgang mit den Taliban ist geprägt von Pragmatismus – und Angst. Die Kommentatoren in den chinesischen Staatsmedien waren voller Häme. Die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan, die Evakuierung westlicher Botschaftsmitarbeiter, das sei der Saigon-Moment der Amerikaner, hieß ...

Mehr lesen »

EU will Sanktionen gegen China verhängen

Erstmals seit 1989 will die EU laut Diplomaten Sanktionen gegen China verhängen. Grund ist die Unterdrückung der muslimischen Minderheit der Uiguren (Uyghuren). Die Maßnahmen sollen demnach am Montag offiziell beschlossen werden. Die Europäische Union hat sich Diplomaten zufolge erstmals seit drei Jahrzehnten auf Sanktionen gegen China verständigt. Dabei gehe es um Einreiseverbote und das Einfrieren von Vermögenswerten, sagten zwei EU-Diplomaten ...

Mehr lesen »

Verfolgung der Uiguren in China: Todesurteil für zwei ehemalige Beamte

Die chinesische Regierung unterdrückt Uiguren zusätzlich zu Internierungen auch mit gerichtlichen Mitteln. Jetzt wurden zwei ehemalige Beamte der chinesischen Provinz Xinjiang (Uyghuristan) zum Tode verurteilt. Den beiden wird Separatismus vorgeworfen – unter anderem durch das Veröffentlichen von Schulbüchern. Peking. Ein Gericht in Xinjiang (Uyghuristan) hat zwei ehemalige Beamte der chinesischen Provinz wegen separatistischer Bestrebungen und Bestechlichkeit zum Tode verurteilt. Der Vizepräsident ...

Mehr lesen »

Ankara in der Klemme

Mindestens 50.000 Uiguren (Uyghuren) leben heute in der Türkei – oft, um der Verfolgung in China zu entgehen. Weil sie als Turkvolk ethnisch mit den Türken verwandt sind, waren sie in der Türkei bisher willkommen. Durch den Aufstieg Chinas als Wirtschafts- und Weltmacht droht sich das zu ändern. „Wo sind die Menschenrechte“, skandieren hunderte Männer und Frauen auf der Uferpromenade ...

Mehr lesen »

Die ersten Länder sprechen von Völkermord

Seit Jahren wird China vorgeworfen, die Uiguren (Uyghuren) systematisch zu unterdrücken. Das niederländische Parlament spricht jetzt von „Völkermord“. Es gebe einen besseren Begriff, sagt der Sinologe Björn Alpermann und fordert gezielte Sanktionen. Viele Regierungen tun sich schwer damit, die richtigen Worte zu finden, wenn es um die Lage der Uiguren (Uyghuren) in China geht. So deutlich wie das niederländische Parlament ...

Mehr lesen »

EU-Länder planen Sanktionen gegen China wegen Uiguren (Uyghuren)

Wegen der Internierung muslimischer Uiguren (Uyghuren) bereiten die EU-Staaten Sanktionen gegen China vor. Dies bestätigten mehrere EU-Diplomaten am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Die Maßnahmen sind Teil eines Sanktionspakets, das Verantwortliche für schwere Menschenrechtsverletzungen aus mehreren Weltregionen treffen soll. Die Arbeiten daran sollen bis zum EU-Außenministertreffen am 22. März abgeschlossen sein. Es wären die ersten Sanktionen der EU gegen ...

Mehr lesen »

Kanadisches Unterhaus: Uiguren (Uyghuren)-Verfolgung in China ist ein Genozid

Seit 2016 sind mindestens eine Million Uiguren (Uyghuren), eine muslimische Minderheit in China, in der Region Xinjiang (Uyghuristan) inhaftiert oder in sogenannten Umerziehungslagern untergebracht worden. Das kanadische Unterhaus hat dies nun als Genozid eingestuft. Premierminister Justin Trudeau und sein Kabinett enthielten sich. Das kanadische Unterhaus hat das Vorgehen Chinas gegen die muslimische Minderheit der Uiguren (Uyghuren) in der Region Xinjiang ...

Mehr lesen »

Berichte über Vergewaltigungen in Uiguren (Uyghuren)-Lagern in China

Ein BBC-Bericht stützt sich auf Aussagen von Ex-Insassinnen und einem Aufseher. Indes mehren sich Forderungen nach einem Boykott der Olympischen Spiele in Peking 2022 Peking – Ein BBC-Bericht vom Dienstag hat weitere Informationen über Missbrauch und Vergewaltigungen in Umerziehungslagern für muslimische Uiguren (Uyghuren) in der nordwestlichen Region Xinjiang (Uyghuristan) ans Tageslicht gebracht. Laut der BBC werden Frauen in den Lagern ...

Mehr lesen »