Album

Menschenrechtler zeigen deutsche Firmen an

Der Generalstaatsanwalt soll ermitteln, ob deutsche Firmen durch ihre Geschäfte in China Beihilfe zur Versklavung von Uiguren (Uyghuren) geleistet haben. Gegen mehrere deutsche Bekleidungsmarken und Einzelhändler hat die Menschenrechtsorganisation European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) Strafanzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe eingereicht. “Beihilfe zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Form der Versklavung durch Zwangsarbeit”, lautet der Vorwurf. Im Kern ...

Mehr lesen »

Hält China Uiguren (Uyghuren) in Geheimgefängnis in Dubai fest?

H Gemäss eigenen Angaben wurde eine junge Frau im Wüstenstaat inhaftiert. Auch anderen soll es so ergangen sein. Peking und Dubai dementieren eine Zusammenarbeit. China soll ein Geheimgefängnis in Dubai betreiben, in dem auch Angehörige der muslimischen Uiguren (Uyghuren) festgehalten werden sollen. Dies berichtete die 26-jährige Chinesin Wu Huan, die nach eigenen Angaben mit ihrer Flucht ins Ausland einer drohenden ...

Mehr lesen »

Zwischen Pragmatismus, Angst und Schadenfreude

China sieht im Scheitern der Militärintervention in Afghanistan einen Beleg für die schwindende Macht der USA. Gleichzeitig verfolgt China dort wirtschaftliche Interessen. Der Umgang mit den Taliban ist geprägt von Pragmatismus – und Angst. Die Kommentatoren in den chinesischen Staatsmedien waren voller Häme. Die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan, die Evakuierung westlicher Botschaftsmitarbeiter, das sei der Saigon-Moment der Amerikaner, hieß ...

Mehr lesen »

12. Jahrestag der Unruhen von Urumqi (5. Juli 2009): Uiguren (Uyghuren) droht weiterhin Abschiebung nach China

– Friedliche Proteste brutal niedergeschlagen – Zahlreiche Uigurinnen (Uyghurinnen) und Uiguren (Uyghuren) flohen danach ins  Ausland – Trotz der Bedrohung schieben muslimische Staaten sie oft weiterhin nach China ab Uigurinnen (Uyghurinnen) und Uiguren (Uyghuren) werden weiterhin nach China abgeschoben – trotz des äußerst brutalen Vorgehens der chinesischen Führung gegen diese Bevölkerungsgruppe. Daran erinnert die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) anlässlich ...

Mehr lesen »

Konzerne sollen an Zwangsarbeit durch Uiguren (Uyghuren) profitiert haben

Die französische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen milliardenschwere Unternehmen. Es besteht der Verdacht des „Verbrechens gegen die Menschlichkeit“. Die französische Staatsanwaltschaft hat ein vorläufiges Untersuchungsverfahren gegen vier Textilunternehmen eröffnet, denen vorgeworfen wird, an der Unterdrückung von Uiguren (Uyghuren) in China beteiligt zu sein oder zumindest davon zu profitieren. Hintergrund sind Vorwürfe, wonach chinesische Zulieferfirmen ­uigurische Zwangsarbeiter beschäftigen oder Baumwolle verarbeiten, bei deren ...

Mehr lesen »

Warum Pakistans Premier Islamfeindlichkeit kritisiert, aber zu Chinas Umgang mit den Uiguren (Uyghuren) schweigt

Imran Khan setzt sich für Muslime rund um den Globus ein – außer, wenn es um China geht. Nun verrät der Politiker den Grund (GELD) für die Zurückhaltung. Bangkok Im Kampf gegen Islamfeindlichkeit sieht sich Pakistans Premierminister Imran Khan als einer der wichtigsten Anführer. Noch vor wenigen Monaten versuchte er, die Staats- und Regierungschefs der mehrheitlich muslimischen Länder hinter sich zu versammeln, um ...

Mehr lesen »

Peking spannt für Uiguren (Uyghuren)-Propagandashow Youtube-Influencer ein

Tausende Videos sollen belegen, dass das Leben in Xinjiang (Uyghuristan) toll sei. Auch Youtuber reisen nach Xinjiang (Uyghuristan)  und finden dort keine Arbeitslager. Bewiesen ist aber etwas anderes Schon länger macht die Propaganda der Kommunistischen Partei Chinas vor den eigenen Landesgrenzen nicht mehr halt. “In den vergangenen Jahren hat die KP sehr viel Geld in den Aufbau der eigenen Medien ...

Mehr lesen »

Aussagen von Uiguren (Uyghuren) belasten China schwer

Das “Uiguren (Uyghuren)-Tribunal” in London will mehr über die Situation der muslimischen Minderheit in der chinesischen Provinz Xinjiang (Uyghuristan) herausfinden. Zeugen berichten von Folter, Massenvergewaltigung und Zwangssterilisation. Peking wehrt sich gegen die Vorwürfe und verhängt Sanktionen gegen Beteiligte. In London hat ein unabhängiges Gremium mit der Anhörung von Uiguren (Uyghuren) begonnen, die China schwerwiegende Misshandlungen von Angehörigen der muslimischen Minderheit ...

Mehr lesen »

Deutsche Firmen müssen womöglich aus Uiguren (Uyghuren)-Provinz abziehen

Folgen des neuen Lieferkettengesetzes: Wegen der schweren Menschenrechtsverletzungen an den Uiguren (Uyghuren)  könnten deutsche Firmen bald gezwungen sein, ihre Aktivitäten in der Region Xinjiang (Uyghuristan) im Nordwesten Chinas einzustellen. Wegen der schweren Menschenrechtsverletzungen an den Uiguren (Uyghuren) könnten deutsche Unternehmen bald gezwungen sein, ihre Aktivitäten in der Region Xinjiang (Uyghuristan)  im Nordwesten Chinas einzuschränken oder sich ganz von dort zurückzuziehen. Das ergibt ...

Mehr lesen »

„Internierungslager für Uiguren (Uyghuren) in China abreißen“

Gegen den Widerstand Pekings haben Deutschland und andere Länder bei den Vereinten Nationen die Unterdrückung von Minderheiten in der chinesischen Region Xinjiang (Uyghuristan) angeprangert. Der deutsche Botschafter Heusgen sagte in New York, die Menschenrechte seien universell und alle Mitgliedstaaten der UNO hätten die bedingungslose Verpflichtung, sie zu respektieren. Dies scheine in Xinjiang (Uyghuristan)  nicht der Fall zu sein. Die Internierungslager ...

Mehr lesen »